Die Aufgaben unseres Vereins

Der Kai Lübbe Förderverein e.V. unterstützt die Krebsforschung, hier im Besonderen die Arbeit von Prof. Dr. Dr. Amir Abdollahi, Leiter des NCT - Personalisiertes Radioonkologie Programm am DKFZ Heidelberg.

 

Die Förderung der Krebsforschung wird verwirklicht insbesondere durch:

 

  • Durchführung klinischer Krebsforschung
  • Durchführung von individuellen, therapeutischen Heilversuchen
  • Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Forschungsvorhaben
  • Durchführung klinischer Studien
  • Förderung von Studien und Studiensubstanzen
  • Vergabe von Forschungsaufträgen
  • Geräteinvestitionen und Infrastrukturaufbau für Forschungsvorhaben.

Die Geschichte

2011 wandte sich Kai Lübbe mit der Diagnose Lungenkrebs an die Forscher des DKFZ in Heidelberg und erhielt eine individuelle, durch aufwendige Forschung auf ihn abgestimmte Therapie, die ihm viel Zeit und Lebensqualität schenkte. Er erfüllte sich Herzenwünsche und regelte Dinge über den Abschied hinaus.

Als Kai Lübbe am 26.03.2014 verstarb, blieb der Wunsch, das NCT Nationales Centrum für Tumorerkrankungen unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Amir Abdollahi, also das personalisierte Radioonkologie Programm, weiter zu unterstützen, um möglichst vielen Menschen die Gelegenheit zu schaffen, ebenfalls davon zu profitieren.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung und mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …